Physiotherapie & Craniosacrale Osteopathie

"Wir wollen nicht Krankheit heilen, sondern Gesundheit finden" Dr. A.T. Still

Behandlung
Kommen Sie das erste Mal zu mir, so steht am Anfang Ihres Besuchs ein ausführliches Anamnesegespräch. Mehr Infos
Terminierung
Nehmen Sie mit Hilfe des Formulars Kontakt mit mir auf, sodass wir einen Termin vereinbaren können. Mehr Infos
FAQ’s
Um Missverständnissen vorzubeugen, finden Sie hier die meistgestellten Fragen. Mehr Infos

Durch meine sechsjährigen Ausbildung zum Osteopath änderte sich meine Sichtweise gegenüber Krankheit und den damit verbundenen Störungen des körperlichen Wohlbefindens meiner Patienten. Vielleicht ist Krankheit, und damit verbundene Symptome, so wie wir Krankheit definieren nur eine Reaktion auf bestimmte Verhaltensweisen, die zu Veränderungen im Körper führt. Die Erkrankung ist möglicherweise genauso wie die Gesundheit „normal“ in einem funktionierenden Körper. Fehlt aber nur ein Teil des Systems oder fällt eines aus, hat Krankheit Konsequenzen und es kommt zu körperlichen Beschwerden bis hin zur chronischen Krankheit. Aus dieser Sichtweise stellt sich für mich immer die Frage nach dem „Warum?“, also warum kommt es zu einem Symptom. Der Körper ist ein Regelkreis, er regelt nur. Nach dieser Überlegung erscheinen manche Symptome eine natürliche Konsequenz bzw. logisch zu sein. Daher ist es für mich entscheidender: Was hat das System angeregt zu reagieren? Die vielleicht spürbare körperlich aktuelle Einschränkung ist oft, wenn kein aktueller Anlass vorliegt, nicht das primäre Problem.Durch meine sechsjährigen Ausbildung zum Osteopath änderte sich meine Sichtweise gegenüber Krankheit und den damit verbundenen Störungen des körperlichen Wohlbefindens meiner Patienten. Vielleicht ist Krankheit, und damit verbundene Symptome, so wie wir Krankheit definieren nur eine Reaktion auf bestimmte Verhaltensweisen, die zu Veränderungen im Körper führt. Die Erkrankung ist möglicherweise genauso wie die Gesundheit „normal“ in einem funktionierenden Körper. Fehlt aber nur ein Teil des Systems oder fällt eines aus, hat Krankheit Konsequenzen und es kommt zu körperlichen Beschwerden bis hin zur chronischen Krankheit. Aus dieser Sichtweise stellt sich für mich immer die Frage nach dem „Warum?“, also warum kommt es zu einem Symptom. Der Körper ist ein Regelkreis, er regelt nur. Nach dieser Überlegung erscheinen manche Symptome eine natürliche Konsequenz bzw. logisch zu sein. Daher ist es für mich entscheidender: Was hat das System angeregt zu reagieren? Die vielleicht spürbare körperlich aktuelle Einschränkung ist oft, wenn kein aktueller Anlass vorliegt, nicht das primäre Problem.